Nachfolger schon eingestellt

Kreisklinik: Oberärzte der Inneren wechseln nach Merxhausen

Junge Führungsriege: Der Chefarzt der Abteilung für Innere Medizin, Dr. Norbert Krauss (Mitte), mit seinen frisch gebackenen Oberärzten Paul Jaufmann (links) und André Raum. Fotos:  Norbert Müller

Wolfhagen. Das Personalkarussell der Wolfhager Kreisklinik dreht sich weiter. Nachdem im Sommer vergangenen Jahres nach längerer Vakanz die Chefarztstelle in der Abteilung für Innere Medizin mit Dr. Norbert Krauss besetzt wurde, zeichnete sich bereits im Frühjahr eine weitere gravierende Veränderung in der Abteilung ab.

Wie jetzt bestätigt wurde, kündigten im März die beiden Oberärzte der Inneren zum 30. September beziehungsweise zum 31. Oktober.

20 Jahre in Wolfhagen

Der eine Oberarzt arbeitet seit zehn Jahre an der Wolfhager Klinik, Dr. Matthias Hughes, der während der Vakanz der Chefarztstelle die Innere Abteilung kommissarisch leitete, seit gut 20 Jahren. Beide Mediziner wechseln zur Vitos-Klinik nach Merxhausen, für die sie seit Jahren als internistische Konsiliarärzte tätig sind.

Dr. Matthias Hughes

Ihre Nachfolger haben bereits ihren Dienst angetreten. Zum 1. April wurde der 35-jährige Internist und Notfallmediziner André Raum eingestellt. Er war zuvor Arzt an der Warburger Klinik. Der gleichaltrige Paul Jaufmann wechselte am 1. August von Bad Arolsen nach Wolfhagen. Auch er ist Internist und Notfallmediziner. Beide stiegen mit ihrem Wechsel nach Wolfhagen zu Oberärzten auf.

Chefarzt Dr. Norbert Krauss bezeichnete seine neuen Kollegen als „erste Wahl“. Krauss weiter: „Es sind sicherlich keine Verlegenheitskandidaten.“

Im kommenden Jahr steht ein weiterer einschneidender Wechsel in der Wolfhager Klinik an: Der Chefarzt der Chirurgie und Ärztliche Direktor der Klinik, Dr. Peter-Josef Frings, geht im Juli in den Ruhestand. Die Stelle ist nach Auskunft von Inga Eisel, Sprecherin der Gesundheit Nordhessen, seit August 2011 ausgeschrieben, man sei mitten im Bewerbungsverfahren.

Bei aller Veränderung gibt es auch eine Konstante: Dr. Matthias Hughes, wird weiter Ärztlicher Leiter des Notarztstandortes Wolfhagen bleiben.

Von Norbert Müller

Quelle: HNA

Kommentare