Fahrbahndecke und Bürgersteige werden saniert – Baubeginn voraussichtlich im Frühjahr

Kreisstraße in Elbersdorf wird erneuert

Elbersdorf. Mit 425 000 Euro unterstützt das Land Hessen den Schwalm-Eder-Kreis beim Ausbau der Kreisstraße zwischen Spangenberg und Elbersdorf in der Elbersdorfer Ortsdurchfahrt. Der Grund: Die Straße habe keinen ausreichenden Unterbau und sei für die hohe Verkehrsbelastung nicht geeignet, heißt es in einer Pressemitteilung des Hessischen Verkehrsministeriums.

Dadurch hätten sich Risse in der Straßendecke gebildet. Darüber hinaus sei kein durchgängig breiter Gehweg vorhanden. Daher wird die Straße auf einer Länge von rund 940 Metern ausgebaut.

Die Fahrbahn erhält eine Breite von fünfeinhalb Metern, nur im Bereich einer Engstelle wird die Fahrbahnbreite auf viereinhalb Meter reduziert. Im Ort sollen Gehwege mit einer Breite von eineinhalb Metern entstehen.

Die Bauarbeiten sollen voraussichtlich im Frühjahr 2011 beginnen und bis November andauern. (mso)

Quelle: HNA

Kommentare