Kindermusical in Wettesingen  handelt von Freundschaft

+
Pirat Robin Schwedes entführt Cora Flörke.

Wettesingen. Piraten auf Tischdecken der Kaffeetafel, Piraten auf Luftschlangen der Deko, Piraten auf der Bühne: Die Wettesinger Mehrzweckhalle verwandelte sich am Sonntagnachmittag in ein riesengroßes Piratenschiff.

Das schwamm kreuz und quer durch die sieben Meere, auf der Suche nach einem Schatz. An Bord: 18 Jungen und Mädchen der Chöre Hitkids und For You mit ihrer Kapitänin Sabine Kötting, die die Kleinen nicht nur durch das kunterbunte Musical führte, sondern die musikalische Welt auch erschaffen hat.

Aus ihrer Feder stammt die skurrile Abenteuergeschichte, die in einem Ferienlager auf Borkum beginnt. Alles dreht sich um eine falsche Schatzkarte, Piraten mit recht schlichten Gemütern, um so pfiffigere von ihnen entführte Kinder und zwei Perlentaucherinnen auf einer Südseeinsel, die ganz außergewöhnliche Haustiere besitzen.

Freundschaft und Fantasie müssen es mit der Übermacht der Piraten aufnehmen. Da gibt es so manch überraschende Wende und erst am Ende enthüllt sich, worin der Schatz der Sieben Meere, den die Kinder mit nach Hause nehmen, besteht: Aus ihrer Freundschaft und ihrem Zusammenhalt, die zum Sieg über die Übeltäter führen.

Kindermusical in Wettesingen handelt von Freundschaft

Freundschaft und Zusammenhalt der kleinen Musicalstars machte sich dabei auch auf der Bühne der Mehrzweckhalle durchweg bemerkbar. Die Freude, mit der sie ihre Songs darboten, steckte an, wozu auch ihr frischer Charme, die kecke Art der Darstellung und ihre ganz eigene Art der Rolleninterpretation beitrug.

15 der 18 Chormitglieder sonnten sich solo im Scheinwerferlicht, das war Sabine Kötting ganz wichtig: „In all meinen Stücken gebe ich den Kindern in der Regel schon im ersten Lied die Gelegenheit der Selbstdarstellung, das bricht das Eis und stellt gleich einen Kontakt zum Publikum her.“

Ein Konzept, das aufging. Bei der an alte Seemannslieder erinnernden Piratenhymne schaukelte das Publikum im 6/8-Takt gemeinsam mit den Darstellern übers Meer. Das Lied der Perlentaucherinnen brachte Romantik ins Spiel, das der Löwen den Kitzel der Gefahr. Auch dank des größten Piraten auf der Bühne, Michael Linke am Klavier, der mit seinem einfühlsamen Spiel die Crew sicher über die Meere und wieder zurück in den Wettesinger Hafen führte. (zhf)

Quelle: HNA

Kommentare