Kulturring: Ein Preis für die Literatur

Homberg. Zu seinem 25-jährigen Bestehen verleiht der Homberger Kulturring den 1. Homberger Literaturpreis . Er trägt den Titel „Hans Staden reloaded“. Schirmherr des Preises ist Bürgermeister Dr. Nico Ritz.

Der Kulturring lädt dazu ein, persönliche Geschichten aufzuschreiben. An dem Wettbewerb dürfen Erwachsene und Jugendliche ab 13 Jahren teilnehmen. Der Einsendeschluss der Texte ist am Samstag, den 2. Mai.

Am hessischen „Tag für die Literatur“, den 30.Mai, werden die Preisträger gekürt und tragen Auszüge aus ihren Texten vor.

Unabhängige Jury

Die Preise für Jugendliche und Erwachsene ab 18 Jahre beinhalten jeweils Geld- und Sachpreise. Die Preisträger werden von einer unabhängigen Jury ermittelt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. • Ausführliche Informationen gibt es auf www.homberger-kulturring.de/literaturpreis.htm oder unter Tel. 0172 6560989. (svx)

Quelle: HNA

Kommentare