Kulturscheune: Nach der Pause geht es los

Fritzlar. Noch gönnen sich die Mitglieder der Kulturscheune eine kleine Verschnaufpause, doch schon reifen die Pläne für die nächsten Bauarbeiten am Gebäude in der Flehmengasse.

Die Fenster in der ersten Etage sollen erneuert werden, um noch besseren Schallschutz für die Nachbarn zu bieten und den Wind in der Scheune zu bremsen, heißt es in einer Pressemitteilung. Noch in diesem Jahr soll mit dem Bau der Toilettenanlage begonnen werden.

„Wir haben die Anregung von Gästen aufgegriffen und bieten ab sofort Gutscheine für Kulturscheunen-Eintrittskarten an, alle Informationen dazu findet man auf unserer Website www.kulturscheune-fritzlar.de“, so die Initiatoren.

Nach den Sommerferien startet die Kulturscheune direkt mit vier Veranstaltungen durch. Der Vorverkauf hat bereits begonnen. Karten gibt es bei der Touristinfo Fritzlar.

Zur nächsten Scheunenöffnung am Sonntag, 7. Juli, ist Klaus J. Borucki zu Gast in der Kunstausstellung Zeitsprung II. (may)

Weitere Information: www.kulturscheune-fritzlar.de

Quelle: HNA

Kommentare