Gesamtschaden 15.000 Euro: Kupferklau in der alten Rehaklinik

Neukirchen. Bislang noch unbekannte Täter haben auf dem Gelände eines ehemaligen Rehazentrums in Neukirchen Kupferrohre im Wert von 10 000 Euro gestohlen.

Laut Polizeibericht brachen die Täter eine Schranke am Haupteingang auf und verschafften sich gewaltsam Zutritt in das Gebäude. Dort demontierten sie 30 Meter Kupferrohr eines Leitungssystems. An der Außenseite des Gebäudes entfernten sie nach Angaben der Polizei vier Fallrohre aus Kupfer von ungefähr 15 Meter Länge.

Für den Transport des Diebesguts benutzen die Täter ein nicht bekanntes Fahrzeug. Der Einbruch ereignete sich vermutlich im Zeitraum zwischen Freitag, 6. Januar und Samstag, 14. Januar 10 Uhr.

Der Sachschaden, den die Täter bei ihrem Einbruch unter anderem durch das Beschädigen von mehreren Fenstern und einer Tür verursacht haben, beziffert die Polizei mit 5000 Euro. (jal)

Hinweise: Polizei Schwalmstadt, Telefon 06691/9430

Quelle: HNA

Kommentare