Tierschützer fanden herrenlosen Hund

Labrador-Mischling sucht sein Herrchen

Wer vermisst diesen Labrador-Mischling? Foto: nh

Homberg. Verwirrt rannte am Samstag auf dem Parkplatz des Rewe-Getränkemarkte ein Hund umher. Schon am Vormittag hatten Einkäufer nach Angaben von Mitarbeitern des Tierschutzvereins Homberg-Borken das Tier gesehen. Als sich bis gegen 16 Uhr niemand meldete, um den Hund mit nach Hause zu nehmen, schritten die Tierschützer ein.

Bereitwillig ließ sich der fünf bis acht Jahre alte Labrador Mischling locken. Er sei total offen, höre gut, sei zutraulich und kenne die meisten Kommandos. Vermutlich ist das Tier von zu Hause weggelaufen, sagte eine Tierschützerin im Gespräch mit dieser Zeitung. Für sie es unerklärlich, warum der Hund, dessen Namen sie nicht kennt auf dem Parkplatz des Getränkehandels herumlief.

Doch noch viel unverständlicher ist es für sie, warum sich der Besitzer des Tieres noch nicht gemeldet oder bei der Polizei nachgefragt hat, um sich über den Verbleib des Hundes zu erkundigen.

Die Tierschützer fragen, wer einen solchen Hund vermisst. (ras) • Näheres: Tierschutzverein Homberg-Borken, Tel. 0 66 93/14 77 oder 01 71/9 13 05 51

Quelle: HNA

Kommentare