Lachen ist wieder garantiert

+
So ein Quak: Diese Froschschar hüpfte im vergangenen Jahr durch Oelshausen.

Die fünfte Jahreszeit ist angebrochen und der Schlachtruf des Oelshäuser-Carnevals-Vereins hallt durch den ganzen Ort: Ein dreifach donnerndes „La La Bumm“.

Wie in jedem Jahr haben die Kinder beim Kinderkarneval im Dorfgemeinschaftshaus schon ordentlich vorgefeiert. Nun ist es an den großen Narren, am 1. März mit der großen Fremdensitzung im Dorfgemeinschaftshaus aufzuholen. Ab 19.30 Uhr gibt es jede Menge Spaß bei Büttenreden, mit Tanzgruppen und bei musikalischen Darbietungen. Gespannt warten die Oelshäuser Karnevalisten auch schon auf die Vorstellung des neuen Prinzenpaares.

Download

PDF der Sonderseite Karneval in Oelshausen

Gleich am nächsten Tag geht es weiter mit dem närrischen Treiben. Wenn der Festzug durch Oelshausen ansteht, dürfen sich die Zuschauer auf circa 30 Gruppen freuen, die auch in diesem Jahr keine Mühen gescheut haben, um mit originellen Kostümen und Beiträgen ihren lustigen Beitrag zum Umzug zu leisten. Aufstellung zum Festzug ist um 13 Uhr, Beginn des Umzuges um 14 Uhr.

Nach dem Umzug geht es zur anschließenden Feier im Dorf und im Dorfgemeinschaftshaus und dort wird mit Sicherheit wiederholt ein dreifach donnerndes „La La Bumm“ erschallen. (zgi)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.