Karneval in Oehlshausen

Der ÖCV lädt zur Karnevalssitzung ein

+
Eisbären und Inuit: eine der Festzugsgruppen aus dem vergangenen Jahr.

Die Kinder haben es in diesem Jahr bereits vorgemacht und die großen Narren aus Oelshausen wollen ihnen in nichts nachstehen: Auch sie haben sich lange hinter den Kulissen vorbereitet, damit auch in diesem Jahr ein donnerndes „La La Bumm“ duch Oelshausen schallen kann.

Am Samstagabend, 9. Februar, findet im DGH Oelshausen die große Fremdensitzung des Oelshäuser-Carnevals-Vereins statt. Ab 19.30 Uhr unterhalten nicht nur viele Tanzgruppen das Publikum im Saal, selbstverständlich werden auch die typischen Büttenreden gehalten. Mit viel Wortwitz, Charme und Humor werden dann nicht nur aktuelle Ereignisse aufs Korn genommen, auch die eine oder andere Persönlichkeit bekommt sicherlich eine kleine Spitze ab.

Download

PDF der Sonderseite Karneval in Oehlshausen

Gespannt warten die Narren auch auf die Bekanntgabe des neuen Prinzenpaares. Bislang führten Christina I und Jens I die Karnevalisten durch die närrische Zeit, doch am Samstag werden sie das Zepter an die künftigen Regenten abgeben.

Am Sonntag,10. Februar, ab 14 Uhr könnte es eng an den Straßen in Oelshausen werden, denn dann steht der große Festzug durch den Ort an. Dicht gedrängt dürfen sich die Zuschauer auf rund 30 Gruppen freuen, die auch in diesem Jahr keine Mühen gescheut haben, um mit originellen Kostümen ihren farbenfrohen und lustigen Beitrag zum Umzug zu leisten. Nach dem Umzug geht es zur anschließenden Feier im Dorfgemeinschaftshaus und dort wird mit Sicherheit wiederholt ein dreifach donnerndes „La La Bumm“ erschallen. (gi)

Partner der Sonderveröffentlichung

Quelle: HNA

Kommentare