25 Feuerwehrleute waren im Einsatz

Lastwagen fuhr in Graben – Tank lief aus

Tank aufgeschlitzt: Ein Lastwagen fuhr auf der Ziegerhainer Straße am Nordbahnhof in einen Straßengraben. Foto: Schorn

Ziegenhain. Ein Lastwagen fuhr am Donnerstag gegen 12.45 Uhr beim Rangieren auf der Ziegerhainer Straße am Nordbahnhof in einen Straßengraben. Dabei wurde der Tank des Lkws an einem Betonpfeiler aufgeschlitzt.

Die Feuerwehren aus Ziegenhain und Treysa haben etwa 400 Liter Kraftstoff aus dem Tank des Lastwagens, den ein 57-jährige Mann aus Rosbach (Taunus) fuhr, abgepumpt. Nach Angaben der Feuerwehr wurde der Tank komplett leergepumpt, damit das Fahrzeug mit einer Seilwinde wieder auf die Straße gezogen werden konnte. Für diesen Einsatz der Brandschützer war extra ein Spezialfahrzeug der Feuerwehr Treysa angerückt.

Lastwagen fuhr in Graben

Es waren 25 Feuerwehrleute im Einsatz. Die Feuerwehr informierte die Untere Wasserschutzbehörde. Diese prüft nun, ob Kraftstoff in das Erdreich gelangte. (mso)

Quelle: HNA

Kommentare