Lastwagen kippte um und verlor Öl

Knüllwald. Auf der Straße zwischen Remsfeld und Welferode ist ein Lastwagen umgekippt. Das Baustellenfahrzeug fuhr am Dienstag um 9.45 Uhr auf der Baustelle in einen Graben und kippte dabei um.

Laut Polizei flossen dabei 100 Liter Hydraulik-Öl und 300 Liter Diesel-Öl aus dem Fahrzeug. Es gab keine Verletzten. Feuerwehr und untere Wasserbehörde sind informiert und werden das Fahrzeug gegen 17 Uhr bergen. Da der Unfallort im Baustellenbereich liegt, wird der Verkehr nicht behindert. (nos)

Quelle: HNA

Kommentare