Lastwagen prallte in Treysa gegen eine Mauer

Treysa. Gegen eine Grundstücksmauer ist ein Lastwagenfahrer mit seinem Fahrzeug am Mittwoch geprallt. Der Mann hatte auf schneeglatter Fahrbahn die Kontrolle verloren.

Wie die Polizei mitteilte, befuhr der 33-jährige Fahrer aus Dessau gegen 23.40 Uhr mit seinem Lastwagen die Friedrich-Ebert Straße in Richtung Ziegenhain. Kurz hinter der Einmündung zur Pestalozzistraße geriet das Fahrzeug auf der schneeglatten Fahrbahn ins Schlingern.

Der 33-Jährige kam mit seinem Lastwagen von der Straße ab und prallte gegen eine angrenzende Grundstücksmauer.

Der Lastwagenfahrer blieb unverletzt, am Fahrzeug entstand ein Schaden von 5000 Euro. (akh)

Quelle: HNA

Kommentare