Von Pizza über Salat bis Kuchen: Zu einem meterlangen Buffet luden die Gilserberger Landfrauen ein

So lecker-vielfältig kann der Kürbis sein

Gilserberg. Über 300 Besucher waren am Sonntag beim Kürbisfest in der liebevoll dekorierten Hochlandhalle in Gilserberg. Für sechs Euro konnte man am reichhaltigen Buffet mit Gerichten von Kürbis, Melone und Zucchini teilnehmen.

Die Gilserberger Landfrauen boten den zahlreichen Gästen viel an: Kürbissuppe, Kürbisauflauf, Kürbispizza, Zucchinifrikadellen, Kürbissalat, Kürbisreibeplätzchen und Kürbiskuchen.

Auf einigen Marktständen der Landfrauen in der Hochlandhalle konnte man Selbstgemachtes und natürlich auch Kürbisse kaufen. Die drei Landfrauen Irmgard Hauck, Waltraud Wagner und Ursula Fuchs zum Beispiel sind seit vielen Jahren mit einem Stand dabei und präsentierten selbst geerntete Kürbisse: Aus Neuental-Gilsa war die achtjährige Hanna Lindner mit ihrer Mutter angereist, Tatjana Dörr und Neele Klug beide aus Rommershausen, sowie Elke Engeland-Kotte aus Gilserberg stellten hübsche Marktständen in Sachen Herbst vor.

Bilder des Kürbismarktes

Kürbismarkt in Gilserberg

Von Jörg Döringer

Quelle: HNA

Kommentare