Ein Kurs von zwei Kreisjagdvereinen

Lehrgang führt zur Jägerprüfung

Schwalm-Eder. Die beiden Kreisjagdvereine Ziegenhain und Fritzlar-Homberg bieten wieder einen gemeinsamen Lehrgang zur Vorbereitung auf die Jägerprüfung im kommenden Jahr an. Ausrichter ist diesmal der Kreisjagdverein Ziegenhain.

Der Kurs für die Jägerprüfung beginnt Mitte Mai. Er erstreckt sich über einen Zeitraum von zehn Monaten und findet an jeweils ein bis zwei Abenden in der Woche statt.

Umfassende Ausbildung

Angeboten wird eine umfassende Ausbildung in Theorie und Praxis in den Bereichen Wildtierkunde, Naturschutz und Landschaftspflege, Waldbau, Jagdbetrieb, Jagd- und Tierschutzrecht, Wildkrankheiten und Wildbret-Hygiene. Ein Informationsabend ist für Dienstag, 8. Mai, ab 19.30 Uhr im Wildpark Knüll geplant. (ciß) • Anmeldung: Wolfgang Sangerhausen, Vorsitzender Kreisjagdverein Hubertus Ziegenhain, Tel. 05684 / 550, E-Mail W.Sangerhausen@web.de oder Ausbildungsleiter Herbert Knapp, Tel. 06697 / 703, E-Mail herbert.knapp@kjv-ziegenhain.de. • Ansprechpartner: Kreisjagdverein Fritzlar-Homberg, Harald Schütz, Tel. 0 56 03/91 99 72, E-Mail Foerster-Schuetz@web.de oder info@kjv-fritzlar-homberg.de

Quelle: HNA

Kommentare