Leicht verletzt: Kradfahrer stürzte

Ziegenhain. Ein 17-jähriger Kradfahrer ist am Donnerstag in Ziegenhain bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt worden. Laut Polizei fuhr eine 64-Jährige aus Frielendorf gegen 10 Uhr mit ihrem Pkw auf der Landgraf-Philipp-Straße stadtauswärts und bog nach links auf den Parkplatz der Kreissparkasse ab. Dabei übersah sie einen 17-Jährigen aus Willingshausen, der mit seinem Zweirad stadteinwärts fuhr.

Um einen Zusammenstoß zu verhindern, bremste der Kradfahrer stark ab. Dabei kam er zu Fall. Bei dem Sturz erlitt der 17-Jährige leichte Verletzungen, am Motorrad entstand ein Schaden in Höhe von 800 Euro. Die 64-Jährige blieb unverletzt. (kos)

Quelle: HNA

Kommentare