Jugendseminar für kirchliche Gemeindearbeit

Das Leiten lernen

Gemeinsam etwas bewegen: Jugendliche bei einer Gruppenübung im Juleica-Seminar. Foto: privat

Schwalm. 21 junge Menschen, die in ihren Gemeinden des Kirchenkreises Ziegenhain aktiv sind, trafen sich zu einem Grundseminar in der Jugendbildungsstätte Frauenberg in Bad Hersfeld. Ziel war es, die sozialen Fähigkeiten der Jugendlichen zu fördern.

Die Bereiche Gruppenpsychologie, Gruppenprozesse, Leitungsstile und Management standen dabei im Mittelpunkt. Andachten, spielpädagogische Einheiten und eine Einführung in die Theaterpädagogik rundeten das Programm ab, heißt es in einer Pressemitteilung von Kreisjugenddiakon Dieter Klitsch, der das Programm zusammen mit Gemeindejugenddiakon Detlef Jacob und Theresa Schnücker gestaltet hatte.

Zum Ende des vierteiligen Kurses im Mai bekommen die Teilnehmer ihre Jugendleitercard (Juleica) verliehen, die sie zur selbstständigen Leitung kirchlicher Jugendgruppen berechtigt. (jal)

Quelle: HNA

Kommentare