Lese-Futter für Bücherwürmer

Kita „Unterm Regenbogen“ in Ippinghausen hat ein neues Lesezimmer

+
Lesestunde: Auf dem Schmökersofa las Alexander Schulze-van der Veek den Regenbogenkindern Adventsgeschichten aus von ihm gespendeten Büchern vor.

Ippinghausen. Über ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk freuten sich Nicole Schaub als Leiterin der Evangelischen Kindertagesstätte „Unterm Regenbogen“ im Wolfhager Stadtteil Ippinghausen mit ihren Mitarbeiterinnen, vor allem jedoch mit den dort betreuten 38 Mädchen und Jungen.

 Die aufwändig umgestaltete Kita in der Weidelsburggemeinde (wir berichteten) verfügt jetzt nicht nur über einen neuen Lese- und Schmökerraum für die Regenbogenkinder, sondern dieser wurde von Alexander Schulze-van der Veek, Inhaber einer örtlichen Werbeagentur, auch mit den entsprechenden Möbeln ausgestattet. Doch damit noch nicht genug. Alexander Schulze-van der Veek sorgte mit einer Spende im Gesamtwert von 600 Euro auch dafür, dass das Lesezimmer mit neuen Bilder-, Lese- und Hörbüchern ausgestattet werden konnte.

Schulze-van der Veek sagte: „Die Fähigkeit zu lesen, ist eine der wichtigsten Schlüsselkompetenzen, um Wissen und Bildung zu erlangen und um Zukunftsperspektiven zu sichern. Das Lesen wird zwar in der Grundschule erlernt. Den Grundstein jedoch für die lebenslange Freude am Umgang mit Büchern und Literatur, aber auch mit Bildern muss schon lange vorher gelegt werden.“

Und Kita-Leiterin Nicole Schaub ergänzte: „Das Lesen von Zeichen beginnt mit dem Lesen von Bildern. Das Lesen von Bildern ist verbunden mit dem Erzählen und Hören von Geschichten. Lesen und Zuhören hilft den Kindern neue Welten zu erschließen und ihre Fantasie zu beflügeln. Lesen kann uns überall hintragen und überall stattfinden. Lesen macht uns zu Entdeckern von unbekannten Ufern.“

Eingebunden in die Einweihung des neuen Lesezimmers war ein erstmals vom Unterm Regenbogen-Förderverein veranstalteter Adventsbasar. Mit einem reichhaltigen Kuchenbuffet sowie vor allem einem vielschichtigen Angebot an von den Kindern gebastelten und gebackenen Geschenkideen.

Quelle: HNA

Kommentare