Die Chorvereinigung in Besse feiert am vierten Mai-Wochenende Jubiläum

Ein Lied auf 150 Jahre

Freude am Singen: Die Aktiven der Chorvereinigung Besse im Jubiläumsjahr Foto: privat

Besse. Die Chorvereinigung in Besse besteht in diesem Jahr 150 Jahre und feiert das Jubiläum natürlich mit viel Gesang am Wochenende, 24. und 25. Mai.

Durch den Zusammenschluss der Chöre „Männergesangverein Concordia“ (gegründet 1864) und dem „Sängerchor Besse“ (gegründet 1924) entstand im Jahr 1979 die „Chorvereinigung Besse“, 1988 erlangte sie durch eine Satzungsänderung die Gemeinnützigkeit.

Nicht alleine feiern

Feiern kann man jedoch schlecht alleine. Deshalb hat sich die Chorvereinigung zu ihrem Jubiläum viele Gäste in die Bilsteinhalle Besse eingeladen.

Die Feier beginnt am Samstag, 24. Mai, um 18 Uhr mit einem großen Festkonzert, zu dem viele Chöre aus der Region eingeladen sind.

Im Anschluss können sich die Gäste auch ausdrücken. Das Unterhaltungsduo „Visavis“ aus Schauenburg-Breitenbach spielt Tanzmusik, zu der sie sich bewegen können.

Am Sonntag, 25. Mai, geht es um 11 Uhr mit einem Festgottesdienst los. Der „Projektposaunenchor Kirchenkreis Fritzlar“ und der „MGV von 1879 Sülfeld“ treten auf.

Nachmittags werden die „Original Bilsteinmusikanten“ beginnt ab 13 Uhr mit vielen Chören aus der Region und dem Gastchor aus Sülfeld auftreten.

Außerdem wirken die „Volkstanzgruppe Besse“ sowie das Blechbläserquintett „Wedding Brass“ aus Fritzlar mit. (red)

Quelle: HNA

Kommentare