Linienbus rammte Auto in Böddiger- 5500 Euro Schaden

Böddiger. Ein Schaden von rund 5500 Euro entstand am Dienstag bei einem Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Linienbus im Felsberger Stadtteil Böddiger.

Eine 21-jährige Felsbergerin fuhr nach Polizeiangaben gegen 7 Uhr rückwärts mit ihrem Fiat Punto aus ihrem Grundstück auf die Emstalstraße, als der aus Deute kommende Linienbus den Pkw rammte. Verletzt wurde dabei niemand.

Der 43-jährige Busfahrer aus Melsungen sagte aus, dass er aufgrund einer Kurve das Auto zu spät gesehen habe und nicht mehr abbremsen konnte. (mli)

Quelle: HNA

Kommentare