Lkw-Fahrer erleidet Schwindelanfall: Unfall auf A 7 bei Melsungen

Melsungen. In der Nacht zu Freitag ist es auf der A 7 in Richtung Norden zu einem Unfall gekommen: Dabei wurde der Fahrer eines Lkw verletzt.

Der 53-Jährige aus Nordrhein-Westfalen war mit seinem Lastzug von Fulda kommend in Richtung Kassel unterwegs.  Gegen 1.45 Uhr verlor er in Höhe der Anschlussstelle Melsungen wegen eines plötzlichen Schwindelanfalles die Kontrolle über den Lkw und kam ins Schleudern. Dadurch stürzte der gesamte Lastzug um und blockierte alle drei Fahrstreifen.

Der Fahrer wurde leicht verletzt und kam zur Behandlung in das Klinikum Kassel. Die Autobahn musste in Fahrtrichtung Kassel voll gesperrt werden. Die Bergung dauerte bis 5 Uhr. (tat) 

Quelle: HNA

Kommentare