Schaden: 4000 Euro 

LKWs streiften sich auf dem Maxi-Hof in Ostheim 

Ostheim. Wie die Polizei mitteilte, kam es am Dienstag um 21.10 Uhr zur Kollision zweier LKWs auf dem Maxi-Autohof in Ostheim.

Ein Fahrer aus Schönstedt im Unstrut-Hainich-Kreis (Thüringen) hatte seinen LKW mit Auflieger in einer Parkbucht am Maxi-Autohof in Ostheim geparkt. Als ein 39-jähriger polnischer Staatsangehöriger mit seinem Sattelzug diesen LKW passiert, kam es zur Kollision dieser beiden Fahrzeuge.

Die Zugmaschine des LKW aus Polen hatte den Thüringer LKW gestreift. Den Schaden schätzt die Polizei auf insgesamt 4000 Euro. 

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion