bieten wieder eine Sonderfahrt an – Mit Zug und Schiff

Eisenbahnfreunde Treysa: Tal der Loreley ist das Ziel

Stark: Die Lok der Eisenbahnfreunde dampft am 17. April ab. Foto: nh

Schwalmstadt. Mit Volldampf durch das Lahntal nach Koblenz und weiter per Rheinschiff zur Loreley: Zur nächsten Sonderfahrt laden die Eisenbahnfreunde Treysa für Sonntag, 17. April, ein.

Der historische Dampfsonderzug fährt von Treysa aus (6.30 Uhr) über Marburg (ab 7.30 Uhr), Gießen (ab 8.20 Uhr) und Wetzlar (ab 8.35 Uhr). Weitere Zusteigehalte sind Neustadt, Stadtallendorf, Kirchhain, Niederwalgern und Lollar. Der Sonderzug fährt zuerst nach Koblenz-Ehrenbreitstein. Am Anlegesteg in Bahnhofsnähe unterhalb der Festung Ehrenbreitstein erwartet die Fahrgäste das Motorschiff Rheingold für die Weiterfahrt auf dem Rhein. Die Fahrt geht rheinaufwärts vorbei an berühmten Weinorten, Burgen und Schlössern in das Tal der Loreley. Bei Oberwesel wendet das Schiff und fährt zurück nach Boppard.

Zur Erkundung dieses Weinortes gibt es im Anschluss noch zwei Stunden Zeit, heißt es in einer Pressemitteilung der Eisenbahnfreunde. (jkö)

• Weitere Informationen und Kartenvorverkauf mit Platzreservierung bei der Schwalm-Touristik, Schwalmstadt, Tel 0 66 91/7 12 12 oder 92 86 55. www.eftreysa.de.

Quelle: HNA

Kommentare