Girls’ Day: Schülerin kann Abgeordneten begleiten

Mädchen machen Politik in Berlin

Fritzlar-Homberg. Auch der SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Edgar Franke (Gudensberg) beteiligt sich am Girls’ Day. Die SPD-Bundestagsfraktion lade 70 Schülerinnen aus ganz Deutschland an diesem Tag, dem 26. April, nach Berlin ein, teilte Franke mit.

Die Bewerbungsfrist läuft noch bis Mittwoch, 28. März. Die Mädchen sollen Einblicke in den Beruf der Politikerin bekommen. Wie sieht der Arbeitsalltag im Bundestag aus? Was hat Politik mit den Mädchen zu tun? Diese und andere Fagen sollen an dem Tag beantwortet werden.

Das Mädchen, das ausgewählt wird, begleitet den Abgeordneten bei Terminen und bekommt einen Einblick in die Büroarbeit. Auf dem Programm stehen auch die Besichtigung des Reichtstages und eine Plenardebatte.

Es wird ein Planspiel über die Gesetzgebung ebenso geben wie eine Podiumsdiskussion, bei denen erfahrene Politikerinnen Rede und Antwort stehen.

Mindestalter: 15 Jahre

Bewerberinnen müssen mindestens 15 Jahre alt sein und die Klasse 9 oder 10 besuchen. Die Reise- und Übernachtungskosten (bei Anreise am Vortag) übernimmt der Abgeordnete. (red) • Bewerbungen sind an das Wahlkreisbüro bis Mittwoch, 28. März per E-Mail zu richten. Die Adresse ist edgar.franke @wk.bundestag.de

Quelle: HNA

Kommentare