Saison der Gudensberger Freilichtbühne beginnt an Ostern – Programm steht fest

Märchen, Füchse und mehr

Viele Symbolfiguren zu Gast: Das Märchenfest rund um die Freilichtbühne in Gudensberg wird ein Höhepunkt des Veranstaltungsjahres sein. Archivfoto: Eberlein

Gudensberg. Die Bilanz der Gudensberger Freilichtbühne fiel fürs erste Jahr sehr gut aus: mehr als 8500 Besucher kamen zu den 20 großen Veranstaltungen. Jetzt liegt das Programm für dieses Jahr vor. Abwechslungsreiche Veranstaltungen, gute Unterhaltung und tolle Künstler soll es von Mai bis September auf der Freilichtbühne im Stadtpark geben, heißt es von der Stadt.

Es gebe aber noch Luft nach oben, sagte Bürgermeister Frank Börner. Das Einzugsgebiet für die Veranstaltungen soll in diesem Jahr deutlich über die Stadtgrenze hinausgehen. Gerade aus dem Kasseler Raum und dem Schwalm-Eder-Kreis könnten mehr Besucher kommen, sagte Börner.

Schüler zeigen Musical

Los geht’s bereits am Ostermontag, 9. April, mit einem Appetitmacher: dem Familienfest „Alles rund ums Ei“, das vom Familienzentrum Quartier organisiert wird. Ein erster Höhepunkt steht am Sonntag, 13. Mai an: Um 11 Uhr beginnt der 1. Gudensberger Schmeckefuchs. Unter dem Motto „Märchenhaft Schlemmen und Genießen“ dreht sich alles um regionale Spezialitäten. Als prominenter Schmeckefuchs ist Sternekoch Jürgen Richter aus Gudensberg an diesem Tag zu Gast im Stadtpark. Richter ist Küchenchef im Steinernen Schweinchen in Kassel.

Musicalfans kommen in den Monaten Juni und Juli auf ihre Kosten. Am 21. Juni tritt die Musical AG der Gesamtschule Guxhagen mit dem Klassiker „Die Schöne und das Biest“ auf der Freilichtbühne auf und am 14. und 15. Juli zeigen Karin George & friends die Höhepunkte aus Musicals unserer Zeit. Nach dem Erfolg 2011 ist das Märchenfest für Sonntag, 29. Juli fest eingeplant. Wie bei vielen anderen Veranstaltungen auch, ist der Eintritt für Kinder zum Märchenfest frei.

Gutscheine erhältlich

Im August präsentiert die Gruppe Chip’n Steel ein zweistündiges Joe Cocker-Coverspecial mit Erfolgen des Altmeisters.

Letzte Veranstaltung in der diesjährigen Freilichtbühnensaison ist der Weltkindertag am 23. September, der von der Stadtjugendpflege organisiert wird. Im Bürgerbüro sind Gutscheine für das Kulturprogramm erhältlich. • Karten: ab sofort im Bürgerbüro der Stadt, Tel. 05603/9330, in der Buchhandlung schwarz auf weiß, Tel. 05603/3638 und im Internet unter www.gudensberg.de. PROGRAMM

Von Damai D. Dewert

Quelle: HNA

Kommentare