Das Büro von Pro Neukirchen findet sich jetzt im Märchenhaus am Marktplatz

Märchenhafte Nachbarn

Neue Touristen- und Bürgerinformation: Links Pro Neukirchen-Geschäftsführerin Martina Kohlhase und Claudia Sefrin sind jetzt im Märchenhaus am Marktplatz zu finden. Foto: Quehl

Neukirchen. Der Pelletsofen bollert und strahlt wohlige Wärme ab, während sich Martina Kohlhase und Claudia Sefrin noch einrichten. Seit wenigen Tagen ist das Büro von Pro Neukirchen in seinem neuen Domizil Am Marktplatz 10, das als Märchenhaus bereits wohl bekannt ist.

Die beiden Mitarbeiterinnen sind sehr froh über die neuen Räume, die ebenso zentral gelegen sind wie das alte Büro in der Fußgängerzone. Nun aber ist Pro Neukirchen barrierefrei zu erreichen, innen ist genug Platz für die Besucher, seien es nun Touristen oder auch die Neukirchener. Denn die Leistung des Büros beschränkt sich keineswegs auf den Service für auswärtige Gäste. Geboten wird zum Beispiel auch der Vorverkauf für diverse Veranstaltungen sowie Informationsmaterial über Busfahrpläne und vieles mehr. Besucher der Innenstadt, etwa auch der Gottesdienste in der benachbarten Nikolaikirche, finden eine behindertengerechte Toilette vor. Der Verein Pro Neukirchen zur Förderung der heimischen Wirtschaft organisiert Märkte, Feste und Konzerte.

Vor allem ist das Märchenhaus mit dem nun erheblich erweiterten Erzählraum und dem romantischen Trauzimmer leichter zugänglich. Pro Neukirchen-Geschäftsführerin Martina Kohlhase und Claudia Sefrin lassen Interessierte immer gern ein und fragen auf Wunsch Märchenerzählerin Gudrun Grünberg an. • Das Märchenhaus ist regulär jeden Dienstag von 15 bis 17 Uhr und jeden 1. Sonntag im Monat von 15 bis 17 Uhr geöffnet, Eintritt zur Besichtigung 2 Euro, mit Kurkarte 1 Euro, Märchenerzählungen für Kinder- und Erwachsenengruppen bis 40 Personen kosten zwischen 35 Euro bis 40 Euro. Auskunft: Tel. 06628/772495.

Von Anne Quehl

Quelle: HNA

Kommentare