Mama ist natürlich die Beste

Der gebundene Strauß hat bei den Muttertagspräsenten klar die Nase vorn: Fast die Hälfte greift darauf zurück (48 Prozent), ein gutes Zehntel davon entscheidet sich für eine Topfpflanze (zwölf Prozent) und nur sechs Prozent schenken eine einzelne Blume.

Vor allem Männer sind dabei nicht immer zeitig dran: Ein knappes Drittel der deutschen Söhne kauft die Blümchen erst in letzter Minute (30 Prozent Männer, 24 Prozent Frauen). Und mehr als ein Zehntel der Befragten hat den Muttertag sogar schon öfter ganz vergessen (elf Prozent der Männer, uns sechs Prozent der Frauen).

Ob selbstgebastelt oder gekauft: Fast jede Mutter bekommt zu ihrem Ehrentag etwas geschenkt – lediglich sieben Prozent der Befragten schenken ihrer Mutti zum Ehrentag gar nichts. Töchter tendieren dabei mehr als doppelt so oft wie Söhne zu Selbstgebasteltem (17 Prozent Frauen, sieben Prozent Männer) und setzen auf kleine Aufmerksamkeiten (31 Prozent Frauen, 16 Prozent Männer).

Die Top 7 der beliebtesten Geschenke zum Muttertag:

1.  Blumen: 71 %

2. Pralinen/Süßigkeiten: 27 %

3. Aufmerksamkeiten: 23 %

4. Eine Karte: 14 %

5. Größere Geschenke (z. B. Parfüm oder Schmuck: 13 %

6. Gutscheine: 12 %

7. Selbstgebasteltes: 12 %

Die Studie wurde von deals.com im April unter 948 Befragten durchgeführt. (nh)

Die Ergebnisse der Umfrage finden Sie hier

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.