Polizei nimmt zwei Tatverdächtigte fest

Duo manipulierte Geldautomaten

Stadtallendorf. Nachdem sie einen Geldautomaten in Stadtallendorf manipuliert hatten, sind am Freitag zwei Tatverdächtige festgenommen und in Untersuchungshaft genommen worden. Das teilt das Polizeipräsidium Mittelhessen mit.

Die beiden 27 und 28 Jahre alten Männer werden verdächtigt, den Geldautomaten einer Bank am Markt manipuliert haben.

Die Bank verständigte sofort die Polizei, und die Observation der Kriminalpolizei führte wenige Stunden später zur Festnahme der beiden aus Osteuropa stammenden Männer.

Aufgrund der sichergestellten Beweismittel geht die Polizei davon aus, dass die Männer überregional aktiv waren, heißt es weiter: Bereits zwei Tage vor der Festnahme soll das Duo in ähnlicher Weise den Automaten einer Bank in der Marburger Bahnhofstraße präpariert haben. Nach derzeitigen Erkenntnissen seien jedoch keine Bankkunden geschädigt worden. (jkö)

Quelle: HNA

Kommentare