63-Jähriger war vermutlich betrunken

Mann fiel in Melsungen in Fischteich

Melsungen. Wegen einer Person im Wasser rückte die Feuerwehr am Samstagabend zum Fischteich am Melsunger Spangerweg aus.

Spaziergänger hatten Hilferufe gehört und einen Menschen im Wasser treiben sehen. Sie alarmierten die Feuerwehr.

Ein Rettungswagen und zwei Feuerwehrfahrzeuge mit insgesamt acht Einsatzkräften, von denen sich zwei schon Wasserrettungsanzügen angezogen hatten, fuhren daraufhin zur gemeldeten Unglücksstelle.

Glücklicherweise hatte sich der vermutlich stark alkoholisierte 63-Jährige aus Melsungen mittlerweile selbst ans Ufer gerettet und war aus dem Teich geklettert. Er kam den Rettern völlig durchnässt entgegen. Der Mann wurde vom Rettungsdienst vor Ort versorgt und lief anschließend nach Hause. (zot)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ ZB

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion