Mann fuhr erst Auto an und dann weg

Lützelwig. Ein 39-Jähriger aus Homberg hat am Sonntagmorgen auf dem Parkplatz an der Tankstelle in Lützelwig ein Auto beschädigt. Allerdings fuhr er weg, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, berichtet die Polizei.

Der Homberger war gegen 10.15 Uhr zum Zigaretten holen auf den Parkplatz fuhr. Beim Ausparken stieß er rückwärts mit seinem Auto gegen einen anderen Wagen. Dennoch fuhr er auf und davon. Zeugen aber hatten das Kennzeichen notiert, so dass die Polizei den Mann schnell ermittelte. Die Beamten merkten aber schnell, dass der 39-Jährige Alkohol getrunken hatte. Sie stellten den Führerschein sicher. (bra)

Quelle: HNA

Kommentare