Mann ließ nach Unfall Auto einfach stehen

Körle. Eine 47-jährige Frau wurde am Donnerstagabend bei einem Unfall leicht verletzt. Die Körlerin befuhr laut Polizei mit ihrem Wagen gegen 21.15 Uhr die Empfershäuser Straße in Richtung Körle, als ihr auf der Höhe an der Einmündung zum Sportplatz ein roter VW-Golf entgegenkam.

Dessen Fahrer fuhr über die Fahrbahnmitte hinaus, sodass die 47-Jährige nach rechts ausweichen musste. Dabei kam sie auf den Grünstreifen am Fahrbahnrand und fuhr gegen einen großen Stein, das Fahrzeug kam zum Stehen.

Er krachte in ihr Auto 

In dem Moment fuhr der Fahrer mit seinem roten Golf in die Fahrerseite ihres Wagens. Dabei entstand nach Polizeiangaben ein Schaden von insgesamt 3000 Euro.

Die beiden stiegen aus ihren Autos aus, im Gespräch bemerkte die Frau aus Körle, dass der Mann offenbar alkoholisiert war. Er nannte weder Namen noch Adresse, sondern verließ einfach zu Fuß den Unfallort. Das Auto ließ er zurück, es musste später abgeschleppt werden.

Die Polizei vermutet nun, dass es sich bei dem Unfallverursacher um den Halter des Wagens, einen 74-Jährigen aus Empfershausen, handelt. Die Beamten ermitteln noch. (tzi)

Kontakt: Polizei Melsungen, Tel. 0 56 61/7 08 90.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare