Marburg: Exhibitionist zeigte sich zum dritten Mal innerhalb einer Woche

Marburg. Zum dritten Mal innerhalb einer Woche zeigte sich in Marburg ein Exhibitionist. Diesmal belästigte der Unbekannte eine 50-jährige Frau am Mittwoch gegen 13.45 Uhr.

Wie die Polizei mitteilte, lief die Frau von der Bushaltestelle Hölderlinstraße auf einem Waldweg zwischen der Sonnenblickallee und der Potsdamer Straße. Auf dem Weg kam sie an einer Bank vorbei, auf der der Gesuchte saß. Er sprach die Frau an und entblößte sich vor ihr.

Der Täter soll 30 Jahre alt und 1,80 Meter großen sein. Er hatte hellere Haare und trug helle Bekleidung.

Auch in dieser Woche hatte sich jeweils ein Exhibitionist einem 11-Jährigen und einer 24-Jährigen gezeigt. Dieser Täter trug dunkle Kleidung. Ob es sich um denselben Täter handelt, ist nicht bekannt. (nni)

• Polizei in Marburg: Tel. 06421/ 40 60.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare