FDP-Kreisverband Schwalm-Eder ehrte langjährige Mitglieder

Medaille für den Einsatz

Seit langem dabei: Die Geehrten mit dem Hessischen Justizminister Jörg-Uwe Hahn, der Fraktionsvorsitzenden im Kreistag, Wiebke Reich (beide links), und FDP-Kreisvorsitzendem Nils Weigand sowie dem Ortsverbandvorsitzenden der FDP Morschen, Arne Beneke. Foto: Kamisli

Schwalm-Eder. Elf Mitglieder des FDP-Kreisverbandes Schwalm-Eder wurden am Sonntag für ihre langjährige Mitgliedschaft und ihr Engagement bei einer Feierstunde in der Poststation „Zum alten Forsthaus“ in Morschen geehrt.

Für 25, 40 und 50 Jahre Mitgliedschaft überreichte der FDP-Kreisvorsitzende Nils Weigand zusammen mit dem FDP-Landesvorsitzenden und Hessischen Justizminister, Jörg-Uwe Hahn, zehn Männern und einer Frau Urkunden und die Theodor-Heuss-Medaille in Silber oder Bronze beziehungsweise eine goldene Ehrennadel.

Hahn bedankte sich, nachdem er kurz auf die Situation der Liberalen auf Landes- und Bundesebene eingegangen war, bei den Mitglieder für ihren Einsatz. „Diese Auszeichnung ist kein Abschiedszeugnis, sondern ein Zwischenbefund“, sagte der Justizminister. Im Radio habe er gehört, wer ehrenamtlich tätig sei, lebe länger. „Also werden wir alle weise und alt, aber bleiben aktive Liberale“, sagte der Landesvorsitzende. (kam)

Quelle: HNA

Kommentare