Mehr angesagte Marken

+
Findet das Passende: Im Olymp Shop kennt sich Verkäuferin Daniela Fischer bestens aus.

Der Winter steht vor der Tür: Und Heynmöller-Kleidung in der Allensteiner Straße in Treysa liefert seinen Kunden wie in jedem Jahr inspirierende und modische Neuheiten für die kühle Jahreszeit sowie Geschenkideen für die Vorweihnachtszeit.

Auf mehr als 2000 Quadratmetern Verkaufsfläche bietet das Modehaus ab sofort nicht nur die neueste Mode an, sondern setzt auch im Bereich aktueller Trends wieder innovative Akzente. Die gute Nachricht: Ab sofort ist Heynmöller-Kleidung wieder bestens und aus allen Richtungen zu erreichen. Denn die Ortsdurchfahrt Ascherode ist nach langer Bauphase endlich wieder frei.

Stets am Puls der Zeit

Doch nicht nur die Zufahrt ist nun wesentlich komfortabler, auch im Hause der Markenmode tut sich einiges: Denn mit seinen neuen Shops ist Heynmöller stets am Puls der Zeit. Die Herren dürfen sich auf ansprechende Shops der Firmen Olymp und Seidensticker freuen. „In dieser Größenordnung gibt es nur vier Shops in Deutschland“, erläutert Geschäftsführer Jörg Diehl. Ergänzt wird die Auswahl an Hemden durch ein hochwertiges Strickprogramm sowie passenden Krawatten – deshalb schon jetzt ans Schenken denken und sich vom kompetenten Team beraten lassen.

Dass Tradition und Moderne hier Hand in Hand gehen, davon können sich die Kunden mittlerweile in diversen schick gestalteten Shops überzeugen. Von klassisch edlen Kollektionen bis hin zu extravaganteren Modellen wird bei Heynmöller jeder fündig. Auf die Damen wartet ein neuer S.Oliver Selection Shop, der hochwertige Mode, sowohl aus dem Business- als auch dem Freizeitbereich, für die anspruchsvolle Kundin bereit hält.

Auch die Lifestyle-Marke Camel active kommt in der Schwalm hervorragend an. Das durchdachte Sortiment kleidet Herren rundum edel, mit sportiver Note ein. Vom Hemd über die Jeans bis hin zu hochwertigen Accessoires wie Schals oder Gürtel dürfte der Geschmack anspruchsvoller Kunden zufrieden gestellt werden.

Den richtigen Riecher für Trends beweist das Modehaus auch beim Einkauf: Denn die absolut begehrte Marke Wellensteyn ist selbstverständlich auch in großer Auswahl in Treysa erhältlich. Nicht umsonst wirbt man mit dem Slogan: „Wellensteyn – die schönsten Jacken der Welt.“ Diese Jacken gelten als die erste authentische Work-Wear mit getesteter Funktionalität, innovativen Materialien und ausgezeichneter Qualität für alle Lebenslagen und Einsatzbereiche.

Jedem Wetter trotzen

Vor fast 60 Jahren startete Adolf Wuttke als Schweißdrahthändler in Hamburg, stieg aber in die Produktion von mechanischen Instrumenten für die Tiefseeforschung ein. Somit gehörte seine Kundschaft seit jeher zu denen, die die robusteste, widerstandsfähigste und härteste Einsätze überlebende Arbeitskleidung benötigte – nämlich die deutsche Werftindustrie. Bei Wuttke in Hamburg wurde deshalb die schwerste, seefeste, gewachste Segeltuchkleidung maßgeschneidert. Sein Wissen bringt der Konstrukteur seit dem Jahr 1986 in das Unternehmen Wellensteyn ein – und damit begann die Entwicklung einer neuen Generation von Jacken. Deshalb ist die Jacke heute beliebter denn je: Für Einsätze auf rauer See oder Werften, für die tägliche Herausforderung in den Straßenschluchten, als Golfjacke auf dem Green ebenso wie als Engelsjacke im Tiefschnee. Der Anspruch an ständige Verbesserung von Material, Funktionalität und modischer Aussage ist für die Wellensteyn-Entwicklung seit Generationen gelebte tägliche Herausforderung – und verbindet dabei optimale Passform und höchste Qualität.

Öffnungszeiten an den Adventssamstagen

Gelegenheit zu einem ausdauernden Bummel bietet sich vor allem an den Adventssamstagen: Dann öffnet Heynmöller-Kleidung bis 16 Uhr. Die regulären Öffnungszeiten sind montags bis mittwochs von 9 bis 18 Uhr sowie donnerstags und freitags von 9 bis 19 Uhr.

Das Haus ist barrierefrei und es stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung. Über Angebote und Aktionen können sich Kunden auch auf der neu gestalteten Internetseite www.heynmoeller.deinformieren. (zsr)

Rotkäppchen-Card.pdf

Quelle: HNA

Kommentare