Mehr als 200 Filme und Computerspiele auf Flohmarkt beschlagnahmt

Homberg. Die Polizei hat auf einem Flohmarkt im nordhessischen Homberg mehr als 200 Spielfilme und Computerspiele beschlagnahmt.

Die Medien hätten keine Jugendfreigabe gehabt oder seien sogar als jugendgefährdend eingestuft, teilte die Polizei des Schwalm-Eder-Kreises am Montag mit. Die Standbetreiber hatten die Filme und Spiele am Sonntag offen ausgelegt, sie waren damit für Jugendliche frei zugänglich, was aber verboten ist. Zwei Standbetreiber erwartet nun ein Ermittlungsverfahren. (dpa)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare