Verkehrsverbund startete neues Projekt

Mehr Mobilität für Niedenstein

Niedenstein. „Mobilfalt“ heißt das Projekt des Nordhessischen Verkehrsverbundes (NVV) zur Bereicherung des Personennahverkehrs. Im März soll es auch in Niedenstein starten. Das gab Bürgermeister Werner Lange in der Sitzung der Stadtverordneten in Wichdorf am Donnerstag bekannt.

Beim Projekt Mobilfalt sollen bei privaten Fahrten mit dem Auto Mitfahrer mitgenommen werden. Mobilfalt soll Bestandteil des öffentlichen Personennahverkehrs und Teil des Tarif- und Fahrplangefüges des NVV werden, heißt es vom NVV. Im Werra-Meißner-Kreis ist das Projekt bereits gestartet. Laufen soll es in den Modellregionen bis Ende 2014.

Erste Erfahrungen und den Ablauf präsentieren die Stadt Niedenstein und der Nordhessischen Verkehrsverbund in einer Veranstaltung in den kommenden Wochen in Niedenstein. Der genaue Termin wird noch bekanntgegeben.

Bereits im Sommer waren über die HNA Teilnehmer für Mobilfalt gesucht worden. (ddd)

Quelle: HNA

Kommentare