39 Einsatzkräfte vor Ort

Fernseher implodierte: Mehrere zehntausend Euro Schaden

Ziegenhain. Beim Brand am Samstag in der Wiederholdstraße in Ziegenhain ist ein Schaden von mehreren zehntausend Euro entstandenden. Das teilte die Polizei mit.

Nach Ermittlungen der Beamten der Kriminalinspektion Homberg  kann Brandstiftung ausgeschlossen werden. Vielmehr hatten die Bewohner der Dachgeschosswohnung berichtet, dass plötzlich Rauch aus ihrem Fernsehgerät kam. Sie hatten sofort die Feuerwehr verständigt und die Wohnung verlassen.

Das Feuer breitete sich auf Teile der Wohnungseinrichtung aus. Beim Eintreffen der Feuerwehr war ein lauter Knall zu hören. Die Brandschützer stellten fest, dass die Bildröhre des älteren Fernsehgerätes geplatzt war. An den Löscharbeiten waren die Feuerwehren aus Ziegenhain und Treysa mit 39 Einsatzkräften beteiligt. (cls)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion