Todesursache unklar

44-jähriger Landwirt lag tot in der Scheune

Melgershausen. Im Felsberger Stadtteil Melgershausen ist am Freitag um 15.24 Uhr ein Landwirt tot in einer Scheune aufgefunden worden. Das bestätigte auf Anfrage am Montag die Kriminalpolizei in Homberg.

Zurzeit laufen die Ermittlungen zum Tod des 44-Jährigen, erklärte ein Polizeisprecher. In der Scheune hätten sich auch Rinder aufgehalten. Ob die in der Sache möglicherweise eine Rolle spielten, sei völlig unlar. Noch könne man nicht sagen, wie der Landwirt zu Tode kam.

Obduktion

Zur Aufklärung soll nach Angaben der Kriminalpolizei derzeit auch eine Obduktion beitragen. Die Ergebnisse werden nicht vor Mittwoch erwartet, erklärte die Polizei. (lgr)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion