Unbekannte Täter nahmen Geld und Bier mit

Bistro und Apotheke Ziel von Einbrechern

Melsungen/Malsfeld. Unbekannte sind in der Nacht zu Mittwoch in das Bistro im Waldschwimmbad an der Dreux-Allee in Melsungen eingebrochen. Sie erbeuteten Geld aus einer Geldkassette. Außerdem meldet die Polizei einen Einbruch in die Malsfelder Apotheke.

Hinweise: Polizei in Melsungen,
Tel. 05661/70890

Aus dem Schwimmbad-Bistro nahmen sie auch eine Kiste Bier mit, die aber am Zaun des Geländes gefunden wurde. Fast alle Flaschen waren laut Pressemitteilung zu Bruch gegangen, als die Unbekannten den Zaun nach der Tat überstiegen und dabei die Kiste offensichtlich zu Boden gefallen war.

Der durch den Einbruch verursachte Sachschaden beläuft sich auf etwa 1000 Euro. Die Täter hatten ein Fenster aufgehebelt. Zudem hatten sie im Bistro die Pumpe von einer Sahnemaschine abgeschlagen.

Bei dem Einbruch in die in Apotheke in der Nacht zu Mittwoch erbeuteten die Täter einen geringen Betrag an Wechselgeld aus der Ladenkasse.

Den durch den Einbruch verursachten Sachschaden gibt die Polizei mit 1000 Euro an. Die Täter waren gewaltsam durch ein Fenster in die Apothekenräume eingedrungen. (bmn)

Quelle: HNA

Kommentare