Melsunger Arbeitsmarkt profitiert von Frühjahrsbelebung

Melsungen. Die Frühjahrsbelebung hat positive Spuren auf dem Arbeitsmarkt im Kreisteil Melsungen hinterlassen: Die Arbeitslosenquote sank gegenüber dem April von 4,5 Prozent auf 4,2. Im Mai 2011 hatte sie noch bei 4,6 Prozent gelegen.

Im Mai waren 1028 Menschen arbeitslos gemeldet. Im Vormonat waren es 1091.

„Der Rückgang entspricht im Umfang den Erfahrungen früherer Jahre“, sagte Martin Büscher, Leiter der Arbeitsagenturen Fritzlar und Melsungen. Alle Menschen in Saisonberufen, die im Winter arbeitslos wurden, hätten wieder eine Anstellung. Alle Außenarbeiten seien nun wieder möglich.

Im April hatte Büscher noch befürchtet, die Konjunkturaussichten würden sich eintrüben. Diese Befürchtung hat er nach den Mai-Zahlen nun nicht mehr. Es gebe keinerlei Anzeichen in dieser Richtung. (ode/gör)

Quelle: HNA

Kommentare