Kurios anmutender Fall

Unfallflucht mit Einkaufswagen: Polizei sucht Täter

Melsungen. Die Polizei sucht in einem kurios anmutenden Fall einen flüchtigen Einkaufswagen-Schieber: Auf dem Neukauf-Parkplatz wurde am Samstag ein geparkter VW Touran mit einem Einkaufswagen beschädigt, ohne dass dies der Polizei gemeldet wurde. Das Pikante: Juristisch ist dies Unfallflucht.

Wie die Melsunger Polizei mitteilt, gebe es Urteile von Oberlandesgerichten, die in ähnlichen Fällen auf Fahrer- beziehungsweise Unfallflucht entschieden hätten. Während des Schiebens eines Einkaufswagens nehme man am Straßenverkehr teil, lautet die Begründung. Die Polizei empfiehlt daher, vorsichtig zu sein und Schäden unbedingt zu melden.

Der Vorfall soll sich zwischen 8.40 Uhr und 8.55 Uhr zugetragen haben. Nach Angaben der Polizei geht man aufgrund der Schäden am Auto von einem Zusammenstoß mit einem Einkaufswagen aus. Am Touran entstand ein Schaden in Höhe von 750 Euro. (ddd)

Hinweise: Polizei Melsungen, Tel. 05661/708920

Quelle: HNA

Kommentare