Minister Rhein: Leistung der Wehren ist unbezahlbar

Willingshausen. Jenseits von Gezänk und parteiübergreifend werden laut Innenminister Boris Rhein (vierter von rechts) in der Politik der Sport und eben die Feuerwehren bedacht.

Am Dienstag stattete Rhein Wasenberg einen Besuch ab und überreichte stilgerecht im Feuerwehrhaus den Bescheid über 26.000 Euro. Mit dem Geld soll der Einsatzleitwagen der sechs Gemeindefeuerwehren ersetzt werden, der 27 Jahre auf dem Buckel hat.

Die nötigen Kosten für die Feuerwehrinfrastruktur seien gegenüber der Leistung, die sie für die Sicherheit aller erbringt, gering, betonte der Minister. Müsste man diese Leistung bezahlen, so wäre für nichts anderes mehr etwas übrig, erklärte er. Bürgermeister Heinrich Vesper (Mitte) bedankte sich für den Besuch, den zahlreiche Feuerwehrkameraden sowie (von rechts) Erster Beigerordneter Manfred Ries, Vize-Landrat Winfried Becker und die Landtagsabgeordnete Regine Müller begleiteten. (aqu) Foto: Quehl

Quelle: HNA

Kommentare