Mischfahrzeug verlor Beton

+

Lohre. Ein Betonmischfahrzeug hat vermutlich am Donnerstag kurz vor Mittag in dem Felsberger Stadtteil Lohre eine größere Menge Estrichbeton verloren. Besonders im Kurvenbereich der Gudensberger Straße lag das Baumaterial.

Es bestand eine Rutschgefahr nicht nur für Zweiräder, sondern auch für Autos. Auf Veranlassung von Ordnungs- und Bauamt der Stadt Felsberg wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Lohre und Niedervorschütz alarmiert. Acht Einsatzkräften sicherten die Straße und transportierten den Beton ab.

Um eine dauerhafte Verschmutzung der Teerdecke zu verhindern wurde anschließend noch der betroffene Straßenbereich mit Wasser abgespritzt. (zot)

Quelle: HNA

Kommentare