Angeblich falsche Telekom-Mitarbeiter  melden sich bei Polizei

+

Schwalmstadt. Die angeblich falschen Telekom-Mitarbeiter haben sich bei der Polizei gemeldet: Die Männer arbeiten tatsächlich für den Telefonanbieter.

Nach einem besorgten Anruf einer Frau aus Ziegenhain bestand am Montag der Verdacht, dass zwei Männer sich als Telekom-Mitarbeiter ausgaben und mit unlauteren Absichten in ihre Wohnung eindringen wollen.

Die Frau wollten den Ausweis der beiden Männer sehen, sie hatten behauptet in dem Haus eine Störung in der Leitung beseitigen zu wollen. Angeblich zeigten die Mitarbeiter der Frau ihre Ausweise jedoch nicht. Sie ließ sie nicht ins Haus und alarmierte stattdessen die Polizei.

Die beiden Männer haben daraufhin die Berichterstattung im Internet gelesen und meldeten sich bei der Polizei. Sie gaben dort an, den Ausweis an einem Band um den Hals getragen zu haben. (cls)

Lesen Sie auch:

Polizei sucht falsche Telekom-Mitarbeiter in Ziegenhain

Quelle: HNA

Kommentare