Feuerwehr Ippinghausen ehrte langjährige Mitglieder und beförderte Mitglieder der Einsatzabteilung

Die Mitgliedschaft wird teurer

Ausgezeichnet oder befördert: Tobias Hofmann , Herbert Bandurski, Lisa Klapp , Vorsitzender Siegfried Heinicke, Björn Bertelmann, Robert Kurz, Henning Schaub, Wehrführer Carsten Franke, Pascal Knüppel, Christian Weymann und Tobias Hühne (von links). Foto: nh

Ippinghausen. Während der Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Ippinghausen standen der Jahresrückblick sowie Ehrungen verdienter Mitglieder im Mittelpunkt.

Die 30 Aktiven der Einsatzabteilung leisteten im Jahr 2012 etwa 4100 Stunden in 88 Dienstveranstaltungen. Darunter waren zwölf Einsätze, die sich in sieben technische Hilfeleistungen, drei Brandeinsätze, einen Brandsicherheitsdienst und eine Brandschutzerziehung aufteilten.

Insgesamt wurden auf Kreisebene und an der Landesfeuerwehrschule 77 Lehrgänge und Seminare absolviert.

Auch die Nachwuchsarbeit kann sich sehen lassen. In der Jugendfeuerwehr leisten momentan 14 Jungen ihren Dienst. Neben der Weihnachtsbaumaktion und der Jahresabschlussfeier war ihr Höhepunkt des Jahres die Fahrt zum Zeltlager nach Grömitz. Auch bei den Knotenwettbewerben auf Stadt- und Kreisebene war die junge Generation vertreten.

Neuwahlen

Nach sechseinhalb Jahren als Jugendwart schied Tobias Hofmann aus diesem Amt aus. Sein Nachfolger wurde Tobias Hühne; den Posten des Stellvertreters übernahm Henning Schaub.

Darüber hinaus wurde das Amt des Kassenprüfers neu besetzt. Zum Nachfolger von Manfred Homburg, der die Stelle zwei Jahre bekleidete, wurde einstimmig Andreas Tichatschek gewählt. A propos Kasse: Der Jahresbeitrag wurde von 15 auf 18 Euro erhöht.

Aufgrund ihrer herausragenden Leistungen in der Freiwilligen Feuerwehr wurde Lisa Klapp zur Feuerwehrfrau und Henning Schaub zum Feuerwehrmann befördert. Björn Bertelmann erhielt den Rang eines Oberfeuerwehrmanns.

Pascal Knüppel wurde für seine 15-jährige Mitgliedschaft im Feuerwehrverein und Herbert Bandurski für 60 Jahre Treue geehrt. Christian Weymann vom Kreisfeuerwehrverband ehrte Robert Kurz für seine 25-jährige aktive Mitgliedschaft und Siegfried Heinicke für 40 Jahre im aktiven Dienst. (red/nom)

Quelle: HNA

Kommentare