Morschen: Wildunfall mit 5000 Euro Schaden

Morschen. Morschen Auf der Landstraße zwischen Morschen und Wichte kam es, nach Angaben der Polizei, in der Nacht zum Samstag zu einem Wildunfall. Ein 18-jähriger Mann aus Morschen war um 2.39 Uhr mit seinem BWM auf der Landstraße unterwegs, als plötzlich ein Wildschwein auf die Fahrbahn lief.

Der Fahrer konnte einen Zusammenstoß mit dem Tier nicht mehr verhindern. Das verletzte Tier lief weiter, und konnte auch bei einer Nachsuche nicht gefunden werde. An dem BMW entstand ein Schaden in Höhe von 5000 Euro. Der Fahrer blieb unverletzt. (zot)

Quelle: HNA

Kommentare