Motorradfahrer nach Sturz auf A49 im Krankenhaus

Edermünde. Bei einem Motorradunfall, der sich am Freitag gegen 14.45 Uhr auf der A49 zwischen Edermünde und Baunatal-Süd ereignet hat, ist ein Motorradfahrer schwer verletzt worden.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Autobahnpolizei Baunatal fuhr ein Autofahrer mit seinem Wagen von der rechten Fahrspur auf den Überholstreifen. Dabei übersah er vermutlich einen auf der linken Spur fahrenden Motorradfahrer. Der stürzte auf die Fahrbahn und verletzt sich dabei schwer.

Der verletzte Motorradfahrer wurde vom Rettungsdienst ins Klinikum nach Kassel gebracht. (ras)

Quelle: HNA

Kommentare