Motorradfahrer bei Sturz im Kreisel verletzt

Remsfeld. Ein 52-Jähriger aus Körle ist am Samstagnachmittag mit seinem Motorrad im Kreisel nahe der Remsfelder Autobahnauffahrt verunglückt.

Wie die Polizei Homberg mitteilte, war der Körler in einer Gruppe von fünf Zweiradfahrern von Rengshausen in Richtung Remsfeld unterwegs. Kurz vor dem Kreisel, der am Ende einer steilen Talfahrt liegt, hatte der Mann sein Fahrzeug vermutlich zu stark abgebremst, so dass der Lenker einknickte und das Motorrad umkippte.

Obwohl der 52-Jährige nach Angaben der Polizei sehr langsam gefahren sei, zog er sich beim Sturz Verletzungen an der Hüfte zu. Der Mann wurde ins Krankenhaus nach Melsungen gebracht. (bra)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion