Motorradfahrer wurde bei Unfall nahe Ostheim verletzt

Malsfeld. Zu einem Auffahrunfall mit zwei Motorrädern kam es am Himmelfahrtstag um 14.10 Uhr am Kreisel bei Ostheim.

Wie die Polizei mitteilte, fuhr ein Ehepaar aus Oberhausen hintereinander mit zwei Motorrädern. Die beiden kamen vom Maxi-Hof und wollten in den Kreisel einfahren. Der vorn fahrende Ehemann musste vor dem Kreisel verkehrsbedingt anhalten, da von links ein Fahrzeug nahte. Dieses Fahrmanöver bemerkte seine hinter ihm fahrende 44-jährige Ehefrau zu spät. Sie fuhr auf das Motorrad ihres Mannes auf, sodass dieser mit seinem Zweirad umstürzte.

Bei dem Sturz zog sich der Mann eine Fußfraktur zu. Der 50-Jährige wurde im Rettungswagen versorgt und dann in eine Klinik nach Kassel gebracht.

Die Polizei schätzt den Schaden auf 3000 Euro. Alkohol war bei dem Unfall nicht im Spiel.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion