Motorradfahrerin landet bei Niedergrenzebach im Graben: 2500 Euro Schaden

Niedergrenzebach. Offensichtlich zu schnell unterwegs war am Donnerstagnachmittag eine 17-jährige Frau aus Schrecksbach.

Zwischen Obergrenzebach und Niedergrenzebach kam die junge Frau auf nasser Fahrbahn mit ihrem Leichtkraftrad ausgangs einer Rechtskurve ins Rutschen und landete im Straßengraben. Bei dem Unfall verletzte sich die Schrecksbächerin leicht und wurde von Rettungsdienst in die Asklepios Klinik nach Ziegenhain gebracht. Am Motorrad der 17-Jährigen entstand nach Angaben der Polizei ein Schaden 2500 Euro.

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion