Motorradsturz: 26-Jähriger schwer verletzt

Hebel. Schwer verletzt hat sich am Freitagmorgen gegen 8 Uhr ein 26-jähriger Bad Hersfelder bei einem Unfall vor Hebel. Wie die Polizei Fritzlar mitteilte, war der junge Bundeswehrsoldat wie jeden Morgen mit seinem Motorrad von Bad Hersfeld nach Fritzlar unterwegs.

Wegen zu hoher Geschwindigkeit auf nasser Straße verlor er in einer Kurve die Kontrolle über seine Yamaha, raste in ein Feld und stürzte. Dabei zog er sich laut Polizei so schwere Verletzungen zu, dass er mit einem Rettungswagen ins Fritzlarer Krankenhaus gebracht werden musste. Dort wird er vermutlich noch eine Weile behandelt werden müssen, sagte die Polizei Fritzlar weiter. An dem Motorrad entstand durch den Sturz ein Schaden von 2000 Euro. (wag)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion